Grußwort Gründer Energy Globe Foundation

Während 20% der Weltbevölkerung 80% der Energie verbrauchen, haben nach UNO Schätzungen bis zu 1,6 Mrd. Menschen auf dieser Erde nicht einmal Zugang zu Licht – was ein Grundrecht für jeden sein sollte.

Die Situation in Afrika ist besonders schlimm und während Flüchtlingstragödien wie in Lampedusa uns alle berühren, sollten uns solche Vorfälle nicht überraschen, denn diesen Menschen fehlen die nötigsten Grundstandards und in ihren Ländern sehen sie keine Basis für eine Existenz.

Die Non-Profit Energy Globe Foundation hat es sich zum Ziel gesetzt, das Leben vieler dieser Menschen zu verbessern, indem ihnen solare Lichtsysteme zur Verfügung gestellt werden mit der zusätzlichen Möglichkeit, Mobiltelefone zu laden, da Kommunikation dort immer wichtiger wird. Die Auswirkungen in jenen Dörfern, die bereits mit diesen Systemen ausgestattet wurden, sind überwiegend positiv: mehr Produktivität, Sicherheit für Frauen und Kinder am Abend, längere Lernzeiten für Kinder und positive Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt aufgrund des geringeren Verbrauchs von fossilen Brennstoffen und Holz.

Ein kurzes Video über die Installation der Systeme sehen sie hier.

Wir laden Sie ein, Teil dieser Initiative zu werden und garantieren, dass Ihr Beitrag direkt in die Umsetzung dieser Initiative geht – im Sinne aller Menschen in Not.

Mit besten Grüßen

Ing. Wolfgang Neumann (Präsident)
Energy Globe Foundation GmbH